27.6.2017

Karhujärven Kilo – Kuusamo


Unsere gestrige Hütte lag idyllisch an einem See, und hatte eine super Ausstattung. Einzig fehlte eine WLAN Verbindung, allerdings bekommt man hier nahezu überall „Mobil“ eine 4 G Verbindung. Zum Essen machte ich gestern Bratkartoffeln mit Fleischpflanzeln, wahrhaft ein Gaumen Schmaus. 


Hütte mit offenem Kamin – ACDC – ein Weißbier! Was will man mehr?

Heute früh dann starteten wir nach einem ausgiebigen Frühstück um 7:45 Uhr in Richtung Kuusamo. Wir mussten uns wieder mal auf 60 Kilometer einstellen, auf denen es nichts zu essen und nichts zu trinken gibt. Es war windstill, sodass wir kurz vor halb 11 in  Ruka ankamen, rechtzeitig zum Mittagessen. Ruka ist der Skiort in Finnland, der mindestens an 200 Tagen im Jahr schneebedeckt ist. Da muss man sich nicht wundern, dass es immer noch ziemlich kalt ist. 


Die letzten 26 Kilometer verschlangen wir innerhalb von 70 Minuten, allerdings unterstützte uns leichter Rückenwind.

Horst und ich mussten ins Fahrradgeschäft, um die Ketten zu checken und ich brauche Bargeld.

Als wir dort ankamen, begann es leicht zu regnen, sodass wir beschlossen, hier zu bleiben, wir hatten heute ohnehin 96 Kilometer geschafft. 

Ab heute sind es noch knapp 1000 Kilometer nach Laaperanta, und von dort noch 264 Kilometer nach Helsinki. Das wird schon noch ein paar Tage dauern. 16 oder 17 Tage vielleicht?

2 Gedanken zu “27.6.2017

  1. mundt pfatter 30. Juni 2017 / 15:14

    musstest du auch noch einheizen?

    Liken

    • Biker und Speaker 30. Juni 2017 / 15:31

      Nein, es ist jetzt warm.
      Uns heizen jetzt die Moskitos ein!

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.